Willkommen im Heidschnuckenhof Hörchner

in Tambach-Dietharz- dem Luftkurort am Rennsteig!


Im Frühjahr 2012 kauften das  das ehemalige Gashäuschen welches schon längerer Zeit keiner Nutzung unterlag. Im Jahre davor ist es durch die Mitglieder der "IG Mäh" zuerst entkernt  und als Heu- und Strohlager nutzbar gemacht worden.

Nach dem Kauf erneuerten wir das Dach und Innen wurde der Boden begehbar gemacht.

Danach wurde ein neuer Zaun gesetzt und der Innenausbau etwas provisorisch gestaltet damit die Tiere bei schlechten Wetter und vor allem im Winter einen festen Unterschlupf haben.

Der Stall wurde im letzten Winter 2013 sehr gut angenommen, denn es lag sehr lange Schnee.

Die Fütterung konnte daher sehr gut im Stall erfolgen.

Die Tiere können selbst entscheiden ob Sie raus oder rein gehen wollen.

Allerdings in dickster Kälte wird der Stall geschlossen.

Die Jungen welche schon im März zur Welt kamen konnten dadurch im Stall mit Ihren Müttern die ersten Tage verbringen.

Darunter schließt sich eine große Weide an.

Sowie gegenüber ein sehr schönes Tal zur Beweidung.

Die Tiere sind gelehrig und kennen nach ein mal gehen den Weideweg.

Den Stallweg kennen dann alle, denn dort erwartet Sie am Abend noch ein leckerer Nachtisch.

Im Stall bekommen die Tiere bei Bedarf die Zufütterung und im Winter Wasser.

Den Stallausbau werden wir in kleinen Schritten je nach Zeit fortführen.

Geplant sind feste Wände und zwei Ablammboxen für die Mütter.

Auch für Heu und Stroh werden wir noch Ablagen schaffen.

Später wird das Gebäude auch von außen einen neuen Anstrich erhalten.

Gemeinsam mit den Mitgliedern der "IG Mäh" möchten wir ein schönes neues Gelände für die Schafe gestalten.Die Innenausbauten sind fertig.

Der Stall hat eine Oberdecke für das Heu und extra eine Ecke für die Heuballen.

Die Weiden wurden mit einem sicheren Wildzaun versehen.

Nun können die Schafe nicht mehr selbständig über den Zaun springen und das Problem mit dem Verhängen im Weidezaun besteht auch nicht mehr.

Die Ablammboxen sind fertig.

Nun hat das Gebäude seinen neuen Anstrich bekommen.

Es ist ein richtiges Schmuckstück geworden.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!